Praxisreflexion

ONLINE – Kurzworkshop / Praxisreflexion
„Mediation und Demokratie. Zur politischen Dimension einer partizipativen Konfliktbearbeitung“

Die Mediation hat sich mittlerweile in breit gefächerten Anwendungsfeldern und in unterschiedlichen inhaltlichen und sozialen Zusammenhängen etabliert. Mediation ist aber nicht nur eine „Methode“ der Konfliktlösung, sondern sie kann individuell wie kollektiv ein Lernfeld im Umgang mit Konflikten darstellen, sei es im Privatbereich, in Unternehmen oder im öffentlichen Raum. Joseph Duss-von Werdt spricht in diesem Zusammenhang überhaupt von der Mediation als „Grundgebärde des demokratischen Umgangs miteinander.“

Dem emanzipatorischen Gedanken der Mediation, der auch der Gruppendynamik als anwendungsorientierter Wissenschaft innewohnt, dem Potenzial der Mediation wird in diesem Kurzworkshop (Impulsvortrag mit anschließender Diskussion und kollegialem Austausch) nachgegangen.

Die Halbtagesveranstaltung richtet sich an alle KollegInnen – MediatorInnen, ProzessberaterInnen, Coaches, SupervisorInnen –, die die Zeit eingeschränkter Sozialkontakte für einen Gedanken- und Erfahrungsaustausch (in Kleingruppen, im Plenum im virtuellen Raum) nutzen wollen.

Termin:       Samstag, 29. Mai 2021, 09.30 – 12.30 Uhr

ReferentenInnen / ModeratorInnen:

Ulrich KRAINZ, Mag. Dr. HS-Prof. für Bildungsmanagement an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich; Gruppendynamiktrainer (ÖGGO), eingetragener Mediator, Coach und Supervisor; www.ulrichkrainz.at, (Impulsvortrag)

 Tina RABL, Mag.a Dr.in phil., Organisationsberaterin, Coach, Supervisorin, eingetragene und FLAG-Mediatorin in eigener Praxis; Gruppendynamikerin; LSB, UB; www.rablmediation.at

Anrechnung: Der Workshop ist anrechenbar mit 4 WeiterbildungsEinheiten nach § 20 ZivMediatG, sowie anrechenbar für das für das ifag® Gruppendynamik-Zertifikat

Kosten:       € 120,–/Person zzgl. 10 % Mwst.
(aus didaktischen Gründen beschränkte Teilnehmendenzahl, Anmeldung nach zeitlichem Eingang „first come first served“)

Anmeldeblatt (Achtung: Eine verbindliche Teilnahme ist erst mit der Rückbestätigung durch das ifag® gegeben!)


ONLINE Praxisreflexion
„Supervision laufender Beratungs-, Mediations- und Führungsarbeit“

neue Termine für die 2. Jahreshälfte 2021 sind in Planung
von 9 – 16 Uhr        
          

Die Veranstaltung richtet sich an BeraterInnen, MediatorInnen und Führungskräfte, die ihre Arbeit in einer kleinen Gruppe reflektieren und theoretisch vertiefen wollen.

Ort:  Online via ZOOM

Leitung / Supervisor:
Ewald KRAINZ, ao.Univ.-Prof. i.R. Dr., habilitiert für Gruppendynamik und Organisationsentwicklung an der Universität Klagenfurt;
Begründer der Klagenfurter Schule der Gruppen- und Organisationsdynamik und des ifag® (wissenschaftliche Leitung); langjährige Tätigkeit als Organisationsberater, Konfliktmanager, Mediator, Coach und Supervisor im Inland und international; Entwicklung von Curricula und Lehrtätigkeit in div. Mediations- und Konfliktmanagementlehrgängen; Autor zahlreicher Schriften über Gruppendynamik und Organisationsentwicklung, Konflikttheorie, Mediation, Projektmanagement; religionsgeschichtliche und kulturanthropologische Studien; www.ewaldkrainz.at

Anrechnung:
8 Weiterbildungs-Einheiten je Tag nach § 20 ZivMediatG; anrechenbar auch für das ifag® Gruppendynamik-Zertifikat

Kosten:
€ 240,– zzgl. 10 % Mwst. / Tag
(beschränkte Teilnehmendenzahl, first come first served! Mindest-Teilnehmendenzahl: 3)

Anmeldeblatt (Achtung: Eine verbindliche Teilnahme ist erst mit der Rückbestätigung durch das ifag® gegeben!)


„Transfer gruppendynamischer Lernerfahrungen in die mediative, beraterische und Führungs-Praxis“

Die Veranstaltung richtet sich an TeilnehmerInnen gruppendynamischer Lernsettings, die ihre Lernerfahrungen und deren Transfer in die praktische Arbeit als Führungskraft, BeraterIn, Coach oder MediatorIn reflektieren und theoretisch unterlegen wollen.

Termin: ……….. 9 – 16 Uhr   Termine 2021 in Planung!

Seminarort:
Wien, Am Gestade 3, 1010 Wien

Leitung:
Tina RABL, Mag.a Dr.in (Studium Philosophie, Gruppendynamik, Kommunikationswissenschaften, Interventionsforschung,) eingetragene Mediatorin, Organisationsberaterin, Coach und Supervisorin in eigener Praxis; universitäre und außeruniversitäre Lehrtätigkeit in div. Mediations-, Coaching-, Supervisions- und Organisationsberatungslehrgängen; zert. Gruppendynamikerin; www.rablmediation.at

Anrechnung:
8 Weiterbildungs-Einheiten nach § 20 ZivMediatG; anrechenbar auch für das ifag® Gruppendynamik-Zertifikat

Kosten:
€ 240,– zzgl. 10 % Mwst.
(beschränkte Teilnehmendenzahl, first come first served, Mindest-Teilnehmendenzahl: 3)

Anmeldeblatt (Achtung: Eine verbindliche Teilnahme ist erst mit der Rückbestätigung durch das ifag® gegeben!)

<<zurück zum Seminarüberblick