ifag menschengruppe

Organisationsberatung

Die Situation unserer Organisationen ist durch einen ständigen Entwicklungs- und Anpassungsdruck gekennzeichnet um als Gesamtgebilde überlebensfähig zu sein und Zielvorstellungen zufriedenstellend erreichen zu können. Dies dynamisiert die Kooperationsverhältnisse im Inneren der Organisationen, sodass komplexe Problemlagen entstehen können, die nicht selten konflikthaften Charakter haben. Das Management, das ja eigentlich auch dafür Lösungen finden soll, ist jedoch oft "Teil des Problems".

Hier ist es angezeigt, sich Beratungsunterstützung von außen zu holen. Beratung heißt dabei nicht, dass ein in der Organisation nicht vorhandenes Fachwissen zugekauft und implementiert wird, sondern meint einen Prozess der Bearbeitung der gegebenen Problemlagen, in den die Beteiligten auf überlegte Weise einbezogen werden.

Eine so komponierte prozessorientierte Organisationsberatung geht schrittweise vor, sucht zu Beginn und während des Beratungsprozesses Abstimmungen mit den jeweiligen Auftraggebern, arbeitet mit den betreffenden Personen bzw. Organisationsbereichen, bis die "Betroffenen" zu Beteiligten eines gemeinsamen Gestaltungsprozesses der sie bestimmenden organisatorischen Wirklichkeit werden.

Die dafür notwendigen Fertigkeiten um solche prozessorientierten Organisationsberatungen durchzuführen beruhen auf einer gründlichen gruppendynamischen Ausbildung. Das ifag® kooperiert mit entsprechenden Professionals, die über umfangreiche Praxiserfahrungen verfügen.

Zur Entwicklung von Beratungsaktivitäten und Interventionsmaßnahmen wenden Sie sich bitte an office@ifag.at.

<< zurück zur Startseite

Impressum | Netzwerk | Newsletter | Facebook Seite
Facebook