ifag menschengruppe

Das ifag®-Gruppendynamik-Zertifikat


Das Zertifikat bestätigt, dass sich die betreffende Person in einem mehrstufigen Lehrgang mit der Gruppendynamik als Wissenschaft in Theorie und Praxis auseinander gesetzt hat. Sie hat an gruppen- und organisationsdynamischen Lernsettings der "Klagenfurter Schule" teilgenommen und die Erkenntnisse daraus in praktischer Anwendung anlass- und fallbezogen in ihrem jeweiligen Arbeitsbereich bzw. sozialen Umfeld eingesetzt und reflektiert.

Mit dem ifag®-Gruppendynamik-Zertifikat wird bestätigt, dass man als Absolventin oder Absolvent

Der Lehrgang umfasst 280 Weiterbildungseinheiten oder 16,5 EVTS-Punkte (bzw. 200 Weiterbildungseinheiten für MediatorInnen entsprechend den Erfordernissen nach dem österr. ZivMediatG / der dt. ZMediatAusbV / dem Schweizer Dachverband Mediation).

Der Weg zur Gruppendynamik-Zertifizierung für Professionals aus Management, Beratung, Supervision, Coaching, Training, Erwachsenenbildung ► hier weiterlesen

Der Weg zum Gruppendynamik-Zertifikat für ausbildete MediatorInnen ► hier weiterlesen

Hier finden Sie eine Liste ifag®-zertifizierter Personen


(Stand 07.05.17)















Das ifag® - Gruppendynamik-Zertifikat
(für Professionals aus Mangegement, Beratung, Supervision, Coaching, Training, Erwachsenenbildung)

Voraussetzungen für die Zertifizierung - Die ifag®-Standards: Ausbildungsumfang als Voraussetzung für eine Zertifizierung: 280 Weiterbildungseinheiten bzw. 16,5 ECTS Punkte, Möglichkeiten der Anrechnung von Ausbildungsmodulen auf Anfrage und persönlicher Absprache im Rahmen des Assessments).

Kosten:
Weiterbildungsverpflichtung:
Ihre Anfrage und / oder Bewerbung richten Sie bitte an office@ifag.at, z.H. Frau Mag.a Sabine Rabl
<< zurück zum Seitenanfang













Das ifag® - Gruppendynamik-Zertifikat
(abgestimmt auf Mediatorinnen und Mediatoren)

Voraussetzungen für die Zertifizierung - Die ifag®-Standards:
Ausbildungsumfang als Voraussetzung für eine Zertifizierung: 200 Weiterbildungseinheiten, Möglichkeiten der Anrechnung von Ausbildungsmodulen auf Anfrage und persönlicher Absprache im Rahmen des Assessments.

Kosten: Weiterbildungsverpflichtung: Ihre Anfrage und / oder Bewerbung richten Sie bitte an office@ifag.at, z.H. Frau Mag.a Sabine Rabl
<< zurück zum Seitenanfang

Impressum | Netzwerk | Newsletter | Facebook Seite
Facebook